Nach einer schönen Geburtstagsfeier im letzten Jahr . . . . .

Ganz herzliche Einladung zum

23., 24 und 25. Juni 2006 nach Jeckenbach.

Im Jahr 2000 war es der 100. Geburtstag - aber da war Helga beteiligt. Ohne sie …

… letztes Jahr schaffte ich es zum 50. Geburtstag … immerhin schon ein halbes Jahrhundert!

Und nunmehr, vor der ganz großen Party im Juli 2007 nun wieder ein Fest in Jeckenbach zum  51. Geburtstag

 

Wie komme ich hin?       Wo kann ich schlafen?      Was gibt es zu Essen?     Was ist denn da los?     Und die Musik?

Was genau stattfinden wird, das ist noch nicht so ganz klar, aber ich denke, dass

Vielleicht gibt es auch noch ein wenig mehr Programm – warten wir ab …  Ich freue mich, wenn Ihr nach Jeckenbach kommen könnt – Freitag, Samstag, Sonntag, morgens, mittags, abends – oder die gesamte Zeit. Wie es Euch gerade passt.

Treffpunkt ist auf meinem Landsitz . Deslocher Str. 24, 55592 Jeckenbach

Von der A61 aus Richtung Norden zur Ausfahrt Windesheim oder aus Richtung Süden Ausfahrt Bad Kreuznach, dann auf der B41 Richtung Idar-Oberstein … bis nach Wald-Böckelheim. Von dort Richtung Meisenheim, und dann Richtung Kirn - ganz einfach.

Das könnte passieren:

Freitag, 23. Juni 2005 ab 14 Uhr: Vorbereitung und Aufräumen

Samstag 24. Juni  etwa 11 Uhr Wanderung nach Meisenheim und zum Kloster Disibodenberg

Ab 20 Uhr Beginn der abendlichen Lustbarkeiten mit … Musik (Konserven), Tanz, mit karibischem Touch und Flair (wenn's denn so hinhaut), Diashow, Gesangseinlage, … und was die Gäste sonst noch so drauf haben … es gibt es auch keine Sperrstunde …

Sonntag, 25. Juni 2005

Ab irgendwann und dann den ganzen Tag …Frühstück

Und außerdem noch möglich: Barfusspfad Sobernheim, Freilichtmuseum Sobernheim, Stadtrundgang Meisenheim, Weinprobe, … vielleicht auch wieder ein Auftritt des …

Essen und Trinken am Samstag

Verpflegung für die Wanderung am Samstag tagsüber sollte jeder selbst mitbringen (es gibt natürlich auch Gaststätten, Metzgereien und Supermärkte).

Übernachtung

Das ist nicht ganz einfach … aber im Haus dürfte für bis zu 30 Leute Platz sein - mit Luftmatratze und Schlafsack. Außerdem könnten einige Leute in der Umgebung bereit sein, Gäste aufzunehmen – das müsste individuell geklärt werden (z. B. Kalle und Kerstin, Christel und Fredi, …). Und natürlich gibt es einige Hotels, Pensionen und so weiter – die kann man dann sich unter http://www.meisenheim.de/hotels.htm ansehen.

Wenn ich es schaffe, gibt es hier auch bald die Möglichkeit, sich einzutragen … dann kann man sehen, wer alles kommt.